';

Vancouver Island

– Ein Märchen aus Wasser, Wald und Berg.

• komfortabel •

Nur wenige Stunden Fahrt von Vancouver entfernt, erstreckt sich Vancouver Island, ein Paradies bestehend aus Bergen, karibisch anmutenden Stränden und einem einzigartigen temperierten Regenwald. Während der Wald die Heimat für Bären, Küstenwölfe und Pumas ist, jagen vor der Küste Buckelwale, Orcas und Seeotter. Die enge Beziehung zwischen Land und Meer der kanadischen Küste wird insbesondere im Spätsommer offensichtlich, wenn Lachse aus dem Meer in die Seen und Flüsse Vancouver Islands schwimmen, um dort zu laichen.  Erst dann wird klar, wie sehr marine und terrestrische Ökosysteme voneinander abhängen… Zu Fuß und mit dem Kajak bewegen wir uns auf dieser Exkursion vollkommen autark in dieser faszinierenden Natur.

Die Tour

Vancouver Island bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit den Wandel im Umgang des Menschen mit Küstengebieten, sowie die Interaktion von marinen und terrestrischen Ökosystemen zu verstehen. Wo früher noch First Nations im Einklang mit der Natur lebten, gefährdet heute ein komplexes Geflecht aus kommerziellen Nutzungsinteressen den Naturraum. Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei treffen auf Naturtourismus, Klimawandel und die Bemühungen verschiedener indigener Gruppen, die einmalige Natur und Wildnis als kulturelles Erbe zu schützen.

„As long as I live, I’ll hear waterfalls and birds and winds sing. I’ll interpret the rocks, learn the language of flood, storm, and the avalanche. I’ll acquaint myself with the glaciers and wild gardens, and get as near the heart of the world as I can.“

John Muir

Landschaft & Klima.

Vancouver Island erstreckt sich von Vancouver über 450 km vor der Pazifikküste Kanadas nach Norden. Mit 100 km an der breitesten Stelle bildet sie die flächenmäßig größte Insel des nordamerikanischen Kontinents. Zur Region Vancouver Islands gehören darüber hinaus viele hunderte kleinerer Inseln und Archipele entlang ihrer Westküste und in der Strait of Georgia. Das Klima ist gemäßigt mit jährlichen Niederschlägen von 700 mm in der Provinzhauptstadt Victoria bis zu weit über 3000 mm im Pacific Rim National Park. Bei Durchschnittstemperaturen von 16,7 °C im Sommer und 0,9°C im Winter fällt Schnee meist nur in der vergletscherten Vancouver Island Range mit ihrer höchsten Erhebung, dem Golden Hinde, von 2195 m.

Details zur Reise

Anforderungen

Die Teilnehmer sollten über eine durchschnittlich gute Kondition verfügen und in der Lage sein, über mehrere Stunden mit Gepäck von 5-8 kg auf dem Rücken zu laufen. Es empfiehlt sich, dass die Teilnehmer vorher schon einmal in den Bergen unterwegs waren, da sie nur so ihre körperliche Beschaffenheit im Hinblick auf Wanderungen im Gebirge wirklich einschätzen können.

Reiseablauf

Die Exkursion beginnt mit der Anreise in Vancouver, hier werden wir uns mit der Siedlungsgeschichte British Columbia, den Kanadisch-Amerikanischen Konflikten und der indigenen Kultur der First Nations vertraut machen. Von Vancouver aus geht es mit der Fähre nach Nanaimo auf Vancouver Island. Hier erkunden wir zunächst zu Fuß die Wälder und Berge und genießen die einzigartige Wildnis auf einer mehrtägigen Trekkingtour. Im zweiten Teil der Exkursion schließt sich eine Kajaktour um den Pacific Rim National Park an. Hier erkunden wir die tief in die Insel eingeschnittenen Fjorde und ihre ursprüngliche Natur. Vollständig autark übernachten wir dort wo es uns gefällt. Nur so haben wir die besten Chancen Wölfe, Bären und Wale zu erkunden, und die Zusammenhänge der Ökosysteme in ihrer gänzlichen Tiefe zu verstehen. Die letzten zwei Tage verbringen wir in Tofino, dem kleinen Surfer- und Aussteigerparadies an der Pazifikküste.

Thematische Schwerpunkte

  • Geologische Entstehung und Reliefentwicklung
  • Paläoklima und Klimarekonstruktion
  • geomorphologische Prozesse & Glaziologie
  • Geländeklimatologie
  • marine Ökologie
  • Anpassung von Flora & Fauna an die extremen Umweltbedingungen
  • Siedlungs- und Kulturgeschichte
  • Land- und Meeresnutzung, Fischfarming
  • touristische Nutzung & Umweltkonflikte
  • Bewegen und orientieren im Gelände

Reiseleistungen:

  • wissenschaftliches Guiding durch André Baumeister

  • Fachvorträge zu den Themen Geologie, Landschaftsentwicklung, Glaziologie & Permafrost, Vegetationsentwicklung, Klimawandel, Siedlungs- und Kulturgeschichte

  • 9 Übernachtungen in komfortablen Rorbuer (Zweibettzimmer)

  • 1 Übernachtung im Lavuu inkl. Vollverpflegung

  • Meeresökologische Bootstour im Vestfjord

  • Wale Watching Trip bei Andenes

  • alle Transferfahrten

  • Exkursionsreader

Anmerkung:

Wir behalten uns vor die Tagesausflüge an die aktuellen Wetterbedingungen anzupassen. Sollte eine Ausfahrt mit dem Boot aufgrund des Wetters nicht zustande kommen, wird der volle Betrag für die jeweilige Leistung erstattet.

Teilnehmerzahl:
12 bis max. 15 Teilnehmer

 

Termin:
19.09. – 04.10.2019

 

Preis:
2450 €

Unsere Kontaktdaten:

Addresse:

Alsenstraße 15 / 44789 Bochum / Germany

phone:

+49 234 379 869 06 / +49 176 229 690 03

Schreiben Sie uns:

*

*

*

*