';
side-area-logo

FAQ zu COVID-19

Langsam aber sicher eröffnen sich vereinzelte Möglichkeiten wieder Reisen durchzuführen. Innerhalb Deutschlands und Österreichs können wir unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen wieder Touren anbieten und die Anzeichen für Reisemöglichkeiten innerhalb Europas verdichten sich. Unabhängig von politischen Entscheidung zur Öffnung eines Reisezieles, prüfen wir genau, ob, wie und wann ein sicheres Reisen möglich ist, bevor wir Termine anbieten.

 

In diesem FAQ findest du alle wichtigen COVID-19 bezogenen Informationen zu Reisebuchungen bei FRAM. Solltest du Fragen haben die hier nicht aufgeführt sind nutze bitte unsere Kontaktdaten.

Welche Reisevorbereitungen sollte ich treffen?

Bitte vergewissere dich (ganz unabhängig von der aktuellen Corona-Situation), dass du bei Auslandsreisen einen gültigen Reisekrankenversicherungsschutz für deine Reise hast. Die Versicherungsbedingungen geben dir genaue Auskünfte darüber, welche Krankheitsfälle in deiner Police abgedeckt sind. Mittlerweile gibt es viele Versicherungstarife, die einen Covid-19-Schutz bieten. Dieser umfasst zahlreiche Leistungen im Falle einer Covid-19-Erkrankung vor der Reise sowie insbesondere auch während der Reise. Beim Abschluss einer solchen Reiserücktrittskosten-Versicherung werden die Stornokosten für den Reiserücktritt im Falle eines positiven Corona-Tests übernommen. Die medizinischen Kosten, wie auch ein medizinisch sinnvoller Rücktransport ins Heimatland sind abgedeckt. Bei Erkrankung werden die Kosten für eine angeordnete Quarantäne übernommen.

Bitte achte auf dich und auf deine Mitreisenden: Reise daher nur, wenn du dich absolut gesund fühlst. Sobald ihr euch krank oder unwohl fühlt, solltet ihr die Reise nicht antreten. Symptome wie Fieber, trockener Husten oder Geschmacks- & Geruchsverlust solltest du so bald wie möglich bei einem Arzt abklären. So kannst du auch sichergehen, dass du deine Reise vollends genießen kannst.

Stellt sicher, dass ihr ausreichende Mund- und Naseschutz-Masken sowie Handdesinfektionsmittel im Gepäck habt.

Wie groß ist das Ansteckungsrisiko auf Flügen?

Dieser Frage ist die Süddeutsche Zeitung in einem lesenswerten Artikel nachgegangen.

“Es hat keinen Sinn, den Mittelsitz frei zu lassen”, sagt Airbus-Chefingenieur Jean-Brice Dumont. Die Luft in einem Flugzeug werde alle zwei bis drei Minuten komplett ausgetauscht, es gebe Filter, die auch bei Viren wirken. Die Qualität der Luft entspreche der in einem Operationssaal. Auch die Art und Weise, wie die Luft an Bord zirkuliert, helfe beim Schutz: Sie strömt von oben nach unten und wird unter dem Kabinenboden zu den Filtern geführt, wo auch die frische Luft aus der Umgebung des Flugzeuges beigemischt wird. Viel wichtiger sei, dass die Passagiere und das Personal sich richtig verhalten, also vor allem Masken tragen, und dass die Flugzeuge gründlich gereinigt werden.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/coronavirus-flugverkehr-ansteckung-1.4901524

Ich möchte gerne eine Reise buchen, bin mir aber aufgrund der möglicherweise anfallenden Stornokosten unsicher. Welche Stornobedingungen gelten?

Mit unseren neuen Stornobedingungen, die für alle Neubuchungen ab dem 01.09.2020 gelten, möchten wir euch eine sorgenfreie Buchung gewährleisten: Soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden und keine Reisebeschränkungen oder expliziten Reisewarnungen für das Zielland vorliegen gelten die Regulären AGBs.

Bei Einreisebeschränkungen/-verboten und Reisewarnungen ist eine kostenfreie Stornierung bis vier Wochen vor Reiseantritt möglich. Bis zu diesem Zeitpunkt werden wir noch keine Anzahlungen für Reiseleistungen wie Mietvans, Hütten o.ä. leisten. Erst vier Wochen vor Reisestart beginnen wir transparent und in gemeinsamer Absprache mit den Teilnehmern die Anzahlungen zu tätigen. Sollte sich danach wider Erwarten aufgrund von COVID-bezogenen Einschränkungen der Reiseländer etwas an der Durchführung der Reise ändern, würde das bedeuten, dass wir als Gruppe die Kosten und das Risiko gemeinsam tragen.

Findet meine Reise statt?

Unsere Entscheidungen, Reisen abzusagen oder stattfinden zu lassen, basieren auf den aktuellen Reisehinweisen und Entwicklungen im jeweiligen Reiseland. Zudem beobachten wir die Situation sehr genau und stehen im ständigen Austausch mit unseren Partnern vor Ort.

Zugrunde legen wir hier die Reisewarnungen des Auswärtigen Amts, die wir ständig beobachten und für unsere Destinationen auswerten. Sollte sich die Situation im Reisegebiet ändern oder weiter verschärfen, dann werden wir unsere Entscheidung erneut überdenken. Reiseabsagen aufgrund kurzfristig ausgesprochener Reisewarnungen erfolgen aufgrund der enormen Dynamik spätestens 7 Tage vor Reisebeginn.

Wir prüfen darüber hinaus genau, ob es Einreise- oder Ausreisebestimmungen gibt, die die Durchführung der Reisen unmöglich machen oder das Reiseerlebnis unzumutbar einschränken.

  • Sind Gruppenreisen erlaubt und wenn ja, bis zu welcher Teilnehmerzahl?
  • Gibt es Auflagen zur Einreise, wie z.B. einen Corona-Negativ-Test, Einwilligung zur Nachverfolgung mit einer App oder die Hinterlegung einer Teilnehmerliste?
  • Können wir die Notwendigkeit einer Quarantäne nach Einreise oder Ausreise ausschließen?

Soll ich meine Restzahlung trotz Corona leisten?

Grundsätzlich entscheiden wir rechtzeitig vor deiner Restzahlung, ob wir die Durchführung deiner gebuchten Reise gewährleisten können. Wenn wir diese Reise absagen müssen, dann informieren wir dich im Vorfeld und die Restzahlung entfällt.
Solltest du von uns nicht informiert werden, gehen wir von einer planmäßigen Durchführung deiner Reise aus und die Restzahlung ist gemäß unseren AGB zu leisten. Eine vorzeitige Stornierung deinerseits ist dann leider nur mit Gebühren laut unseren AGB möglich.

„Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn’t do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.“

Mark Twain

Unsere Kontaktdaten:

Addresse:

Alsenstraße 15 / 44789 Bochum / Germany

phone:

+49 234 379 869 06 / +49 176 229 690 03

Schreiben Sie uns:

*

*

*

*